#1 Rotation des Jägers --> bei mir dreht sich alles ;-) von Noîre 02.11.2009 07:35

Orbi und ich haben uns an arbeit mal drüber unterhalten, weil ich das neue Sonderheft zu WoW mithatte.
Im aktuellen Heft ist ein sehr ausführlicher Hunterguide, nur is zum Teil "Überleben" keine Rotation im Heft....liegt vielleicht daran, das sich die Redaktion in den letzten 6 Monaten sehr ausführlich mit dem SV-Hunter beschäftigt hat.

Naja auf jeden Fall hab ich Orbi gesagt, ich schreib hier mal die Rota auf...viel Spaß damit.

Überleben:

Begleiter Angriff -> Schwarzer Pfeil -> Schlangenbiss -> Gezielter-/Mehrfachschuss -> 4x zuverlässiger Schuss -> Gezielter-/Mehrfachschuss -> zuverlässiger Schuss -> Schlangenbiss -> 2x zuverlässiger Schuss -> schwarzer Pfeil -> Gezielter-/Mehrfachschuss

das ist erstmal das Grundgerüst....aber fehlen ja noch die Talente die BOOOOM[/size] machen....also weiter.
Stellt euch vor, "begleiter Angriff" startet einen Zeitstrahl....das Oben zu lesende, steht oberhalb der Linie...das was [size=150]BOOM macht schreiben wir darunter. Frage...wie bring ich mein Pet zum angreifen?....richtig, indem ich auf den Mob schiesse....schaut her:

Explosivschuss -> 3x automatischer Schuss -> Explosivschuss -> 3x auto. Schuss -> Explosivschuss 3x auto. Schuss -> Explosivschuss -> 3x auto. Schuss -> Explosivschuss -> auto. Schuss

Noch was zum Verständnis.....die erste Aktion auf dem "unteren Zeitstrahl" startet die Aktion des "oberen". Ihr müsst dann aktiv den "oberen" bearbeiten und alle 6sec. wieder zum "unteren" wechseln, um den Explosivschuss zu nutzen.
Gesamt gesehen und bei guter Latenz, sind die Zeitstrahlen in 27sec. abzuarbeiten....das wäre der Idealfall.

Ich hoffe ihr konntet es verstehen...grafisch ist es natürlich um einiges anschaulicher, aber damit kann ich nicht dienen.....naja ihr macht das schon *grins*

Was ich vergessen hab hier mit reinzuschreiben....handelt nicht nach einer starren Rotation...nehmt es eher wie eine Prioritätenliste....im folgenden zeig ich euch auf, welcher Schuss wie wichtig ist.....den, den ich als erstes nenne, den feuert ihr immer ab, wenn er keine Abklingzeit hat...die danach sind dann in der Wichtigkeit so sortiert, von wichtig, nach unwichtig...also weiter im Text:

1 -> tödlicher Schuss
2 -> Explosivschuss
3 -> gezielter Schuss
4 -> schwarzer Pfeil
5 -> Schlangenbiss
6 -> zuverlässiger Schuss

Viel Spaß beim testen

ps....werd das wohl noch für die anderen Skilungen ergänzen.

#2 RE: Rotation des Jägers --> bei mir dreht sich alles ;-) von zeranus 05.11.2009 11:06

ähm... ja... irgendwie versteh ich nur Bahnhof...

Aber trotzdem viel Mühe gegeben Tommy

#3 RE: Rotation des Jägers --> bei mir dreht sich alles ;-) von Noîre 05.11.2009 14:34

ja wie eingangs schon erwähnt, als bild mit der timeline wäre es definitiv anschaulicher....eigentlich muss es kurz und knapp heissen......Priorität hat der Explosivschuss.
alles andere ist untergeordnet, so wie ich das bei der durchnummerierung dargestellt habe.....wenn der boss/mob dann bei 20% HP angekommen ist, dann ist der tödliche schuss noch vor dem explosiven angesiedelt, weil er mehr schaden macht...restliche durchnummerrierung bleibt aber gleich.

also wenn 2 oder mehr Fähigkeiten gleichzeitig ihren Cooldown beenden und eine davon ist der Explosivschuss, dann den als erstes abfeuern

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen